Anlagestrategie Wachstum
Was zählt, ist mehr Wachstum als die Wettbewerber

Die Wachstums-Strategie ist die richtige für Sie, wenn Sie den Fokus auf die zukünftige Entwicklung und das Potenzial des Unternehmens richten. Der aktuelle Aktienpreis ist Ihnen weniger wichtig, denn gutes Unternehmenswachstum im Vergleich zu den Wettbewerbern fördert Ihre Rendite. Selbst in Zeiten mit schlechtem Wachstum profitieren Sie, wenn Ihr Unternehmen mehr wächst oder weniger schrumpft als die Ihrer Wettbewerber.

"If a company can show nice consistent earnings for four or five years I don't care whether it makes broomsticks or computer parts." - Martin Zweig

Im Vergleich zu Investoren die auf die Value-Strategie setzen, setzen Sie auf Aktien, die stark wachsen. Ihre Aktie wird daher heute meist zu einem teureren Kurs gehandelt, aber das Wachstum fördert den Aktienpreis und wird ihren heutigen Wert in der Zukunft übersteigen.

Typische Unternehmen, von denen grosses Wachstum zu erwarten ist, sind oftmals junge Unternehmen in rasch wachsenden Branchen, wie z.B. New Technology.

Kennzahlen der Wachstums-Strategie


Gewinnwachstum

Definiert als:

\[ \frac{Gewinn \ (lj) - Gewinn \ (vj) }{\ Umsatz \ (vj)} \]

Bei Finanzunternehmen verwenden wir das operative Ergebnis als Gewinnkennzahl. Für alle anderen Unternehmen messen wir den Gewinn auf der Ebene EBITDA oder EBIT (letzteres im Falle einer Segmentberichterstattung).

Rendite für die Aktionäre

Definiert als:

\[ \frac{ Aktueller \ IW + DA }{\ Ursprünglicher \ IW \ } \]

Diese Kennzahl wird oft auch Total Shareholder Return oder Total Investor Return bezeichnet. Für den aktuellen Investitionswert nehmen wir den Wert am Ende der Periode, für den ursprünglichen Investitionswert den Wert am Ende der Vorperiode.


Umsatzwachstum

Definiert als:

\[ \frac{Umsatz \ (lJ) - Umsatz \ (vJ) }{\ Umsatz \ (vJ)} \]

lJ = laufendes Jahr
vJ = Vorjahr
IW = Investitionswert
DA = Dividendenausschüttung

Die Obermatt Anlagestrategien im Überblick