CEO des Jahres Obermatt Pin


Grossunternehmen: Russland - Mehrjahresgewinner

2014 - 2017

Teilnahmekriterium: Unternehmen mit einem Umsatz über 100 Mia. Rubel

Mit den CEO-des-Jahres-Ranglisten identifiziert Obermatt die wahren Leistungsträger im Markt; und zwar ohne subjektive Urteile wie das bei CEO Ranglisten sonst üblich ist. Denn die Obermatt CEO-des-Jahres Ranglisten messen ausschliesslich die Outperformance gegenüber den Wettbewerbern - und dies nur auf Basis von Finanzfakten. Deshalb verwendet Obermatt für die Ranglisten keine Schiedsrichter, sondern lässt die Zahlen für sich sprechen.

Die nachhaltigen Gewinner

Die CEO-des-Jahres Ranglisten werden jährlich erstellt und zeigen deshalb auch die Jahresleistung eines CEOs. Nachhaltig ist die Leistung aber erst, wenn Sie über mehrere Jahre gehalten werden kann. Deshalb sehen Sie hier die kummulierten Ränge über mehrere Jahre.

Die Mehrjahresrangliste enthält alle CEOs die mindestens einmal bei Obermatt gewonnen haben. Deshalb ist auch die Mehrjahresliste eine Liste von ausgezeichneten CEOs. Selbst der letzte Ranglisteneintrag ist noch ein Gewinnereintrag, denn CEOs, die noch nicht gewonnen haben, sind gar nicht erst aufgeführt.



CEO Jahre Kombiniert Wachstum Operativ Investment
Leonid Viktorovich Mikhelson (Novatek) 4
84
92
83
76
Vitaliy Savelyev (Aeroflot) 4
81
92
66
86
Nail Ul'fatovich Maganov (Tatneft) 4
72
64
62
89
Igor Ivanovich Sechin (Rosneft) 4
72
80
71
63
Oleg Prichko (Irkutsk Energetics and Electrification) 4
72
88
68
58
Boris Kovalchuk (Inter RAO UES) 4
71
84
69
60
Andrey Guryev (PhosAgro) 4
71
80
68
66
Alexander Valeryevich Dyukov (Gazprom Neft) 4
71
69
60
82
Vladimir Nikolaevich Vlasov (Mostotrest) 4
70
87
64
60
Mikhail Shamolin (Sistema) 4
70
71
57
83
Nikolay Tokarev (Transneft) 4
69
61
60
84
Sergey Nikolaevich Galitsky (Magnit) 4
68
69
64
72
Vladimir Leonidovich Bogdanov (Surgutneftegas) 4
66
57
71
70
Prof. Vagit Yusufovich Alekperov (Lukoil) 4
66
56
56
86
Herrmann Gref (Sberbank of Russia) 4
66
70
52
77
Alexey Borisovich Miller (Gazprom) 4
64
64
57
70
Sergey Anatolyevich Kogogin (Kamaz) 4
62
62
52
74
Oleg Fedorovich Demchenko (Irkut Corporation) 4
61
60
60
63
Victor Vladimirovich Milush (FAR-EASTERN ENERGY COMPANY) 4
59
82
48
47
Andrey Dubovskov (Mobile TeleSystems) 4
59
58
57
62
Vladimir Potanin (Nornickel) 4
55
44
52
69
Alexander Georgievich Shiryaev (PAO TMK) 4
54
42
48
71
Ivan Vladimirovich Tavrin (MegaFon) 4
54
57
56
50
Andrey Kostin (VTB Bank) 4
51
60
49
45
Dmitry Osipov (Uralkali) 4
50
46
58
47
Vladimir Kunitsky (Acron) 3
85
81
84
90
Andrey Murov (Federal Grid Company of Unified Energy System) 3
81
82
92
69
Sergey Nikolaevich Tolstoguzov (RAO Energy Systems) 3
62
75
48
61
Dmitry Markarov (Rosgosstrakh) 3
54
71
28
64
Oleg Mikhailovich Budargin (Rosseti) 3
50
69
51
30
Petr Alexeevich Sinyutin (Moscow United Electric Grid Company) 3
46
53
49
34
Denis Nikolaevich Bashuk (OGK-2) 3
44
45
49
40
Sergey Kalugin (Rostelecom) 3
36
35
30
42
Pavel Grachev (Polyus) 2
97
100
100
84
Oleg Viktorovich Korzhov (Mechel) 2
88
82
88
94
Azat Bikmurzin (Nizhnekamskneftekhim) 2
80
63
73
100
Yan Dunning (Lenta) 2
80
94
82
64
Yuri Slyusar (United Aircraft Corporation) 2
80
85
54
100
Alexander Grubman (Chelyabinsk Pipe - Rolling Plant) 2
74
72
64
84
Ilya Jakubson (Dixy Group) 2
70
100
85
28
Pavel Shilyaev (Magnitogorsk Iron & Steel Works) 2
68
44
63
94
Vadim Sorokin (GAZ) 2
64
64
51
80
Andrey Viktorovich Kovalev (Mosenergosbyt) 2
52
69
46
42
Evgeny Vyacheslavovich Dod (RusHydro) 2
44
56
58
19
Alexander Korsik (ANK Bashneft') 2
44
36
28
69
Bo Andersson (AvtoVAZ) 2
36
46
40
24
Nikolay Shulginov (RusHydro) 1
80
71
82
86
Dmitry Borisovich Pogrebinsky (Protek) 1
72
75
41
100
Olga Pleshakova (Transaero) 1
55
76
52
37
Fjodor B. Andreev (ALROSA) 1
53
23
51
86
Stephan DuCharme (X5 Retail Group) 1
51
72
74
6
Vladislav Soloviev (RUSAL) 1
44
37
85
10
Vadim Muzyaev (Protek) 1
43
27
13
88
Fedor Kirsanov (Polyus) 1
31
12
24
56
Rashid Ravelevich Sharipov (RN) 1
26
2
25
50