Obermatt CEO des Jahres Obermatt Gold Pin


China

Deutschland

England

Russland

Schweiz

Thailand

Österreich


Mit den CEO des Jahres Ranglisten identifiziert Obermatt die wahren Leistungsträger im Markt; und zwar ohne subjektive Urteile wie das bei CEO Ranglisten sonst üblich ist. Denn die Obermatt CEO des Jahres Ranglisten messen ausschliesslich die Outperformance gegenüber den Wettbewerbern - und dies nur auf Basis von Finanzfakten. Deshalb verwendet Obermatt für die Ranglisten keine Schiedsrichter, sondern lässt die Zahlen für sich sprechen.

Wissensvorsprung für mehr Entscheidungssicherheit

Mit der Obermatt-Methode kommen auch überraschende Leistungen ans Tageslicht, die sonst versteckt bleiben. Dieser Wissensvorsprung lässt sich nutzen. Zumal Ranglisten eine hohe Entscheidungssicherheit bieten, weil sie gar nicht falsch interpretiert werden können: Ein Rang von 100 ist immer besser als einer von 99.


Typische Anwendungen der CEO des Jahres Ranglisten für:

Investoren

Investoren verwenden die Obermatt-Ränge bei Aktienanlagen.

Aufsichts- und Verwaltungsräte

Aufsichts- und Verwaltungsräte nutzen sie für stabilere Vergütungen.

Vorstände und Führungskräfte

Manager verwenden sie in der Strategiebeurteilung.

Obermatt - Financials You Trust

Obermatt misst die CEO-Leistung mit den drei wichtigsten Finanzkennzahlen der Leistungsbeurteilung: Wachstum, operative Leistung und Aktienrendite. Alle Kennzahlen sind relativ zu einer meist globalen Vergleichsgruppe von Unternehmen definiert. Die Vergleichsgruppe - die für jedes Unternehmen anders ist - besteht aus Unternehmen, die dem zu beurteilenden Unternehmen am ähnlichsten sind. Dadurch kommt die Obermatt-Methode ohne subjektive Urteile aus, so dass Sie dem Ergebnis und Ihrer Interpration desselben vertrauen können.

Mehr zur Methode