Faktenbasierte Aktienanalyse
Mothercare (LSE:MTC)

GB0009067447

NEU!
Wir erklären neu die Dynamik zwischen den Rängen. Was bedeutet es, wenn der Value-Rang niedrig, das Wachstum aber hoch ist? Was tun, wenn nur eine der Sentiment-Kennzahlen in eine bestimmte Richtung zeigt? Auch wenn ChatGPT in aller Munde ist, verwenden wir für diese Analyse keine künstliche Intelligenz, sondern nur unsere über 20-jährige Erfahrung mit unternehmerischer Leistungsmessung.

Wie man die Analyse liest

Für jede Aktie bewerten wir die Leistung bei zahlreichen Kennzahlen und im Vergleich zu den Wettbewerben. Je höher der Rang, desto besser schneidet die Aktie gegenüber ihren Wettbewerbern ab.

Value - zeigt, wie günstig oder teuer eine Aktie ist. Grün ist "günstig"; Rot ist "teuer".

Wachstum - zeigt das Wachstumspotenzial einer Firma. Grün = "hohes Wachstum"; Rot = "Schwierigkeiten in Sicht".

Sicherheit - eine Indikation, wie verschuldet eine Firma ist. Grün = wenig Fremdkapital. Rot = hohe Schulden.

Kombinierter Rang - tdas ist kein Durchschnitt der anderen Ränge, sondern eine konsolidierte Sicht auf alle Finanzkennzahlen. Grün = gut; Rot = Achtung.

(NEU) Sentiment - quantifiziert Beurteilungen von professionellen Anlegern und Analysten und deren Anlagen sowie den Puls des Markts. Grün = gute Aussichten; Rot = skeptische Aussichten (nur für Premium Abonnenten).

(NEU) 360° Sicht - das ultimative Rating mit allen finanziellen und nicht-finanziellen Indikatoren.

Mothercare Aktienanalyse Zusammenfassung

mothercareplc.com


ANALYSE: (Kaufhäuser, England) Aktien haben mit einem Obermatt kombinierten Rang von 13 (schlechter als 87% der Alternativen) schlechtere finanzielle Kennzahlen als vergleichbare Aktien. Mothercare Aktien haben mit einem konsolidierten Obermatt Value-Rang von 8 schlechten Value (schlechter als 92% der Alternativen) und weisen ein unterdurchschnittliches Wachstum auf (Wachstums-Rang von 41), sind aber sicher finanziert (Sicherheits-Rang von 61), was eine geringe Schuldenlast bedeutet. ...mehr lesen


EMPFEHLUNG: Ein Obermatt kombinierter Rang von 13 ist eine Verkaufsempfehlung basierend auf den finanziellen Kennzahlen von Mothercare. Da die kritischen Finanzkennzahlen des Unternehmens Mothercare eine unterdurchschnittliche Performance aufweisen, wie etwa geringen Value (Obermatt Value-Rang von 8) und ein geringes Wachstum (Obermatt Wachstums-Rang von 41), handelt es sich um eine fragwürdige Aktieninvestition, bei dem das Risiko, zu viel für die Aktie zu bezahlen, erheblich ist, es sei denn, das Unternehmen hat eine außergewöhnlich vielversprechende Zukunft. In diesem Fall sind gute Finanzierungspraktiken (Obermatt Sicherheits-Rang von 61) ein positives Zeichen, da sie es dem Unternehmen ermöglichen, schwierige Zeiten zu überstehen, bis sich die erhofften Cashflows einstellen. Dies kann für Hightech- oder Biotechnologieunternehmen gelten, die über genügend Kapital verfügen, um eine langfristige Geschäftsentwicklung zu ermöglichen. Wenn sie Aktiva besitzen, die erst in der Zukunft Cashflows generieren, kann die Aktie heute überteuert und unattraktiv erscheinen. In solchen Fällen hat die Obermatt-Methode nur begrenzten Nutzen, da sie auf Fakten beruht, die heute und jetzt zur Verfügung stehen. Wenn die Fakten allesamt in der Zukunft liegen, werden Aktieninvestitionen zur Spekulation und dies sollte nur bei einer begrenzten Anzahl von Anlagen, die einen Bruchteil eines sicheren Portfolios ausmachen, ein Treiber sein. Obermatt Premium-Abonnenten können zudem die Sentiment-Ränge der Aktie einsehen, die auch in die Obermatt 360° Sicht für Investoren einfließen. ...mehr lesen


Neuste Obermatt Ränge


Einloggen oder registrieren um die neuen 360° Sicht und Sentiment Ränge zu erhalten.

Land England
Branche Kaufhäuser
Index
Grösse Small

Diese Aktie hat Auszeichnungen: SDG 11, SDG 12, SDG 13, SDG 8.

7-Sep-2023. Daten hier können veraltet sein. Einloggen oder registrieren um die aktuellste Aktien-Research zu erhalten.



Mehrere Meinungen. Eine Zahl.

Analysten sind sich selten einig, was die Zukunft einer Aktie angeht. Wem können Sie also glauben? Obermatt erfasst diese kollektiven Ansichten in einen einzigen Sentiment-Rang. Zusammen mit den Finanzrankings erhalten Sie so die ultimative 360° Sicht. Melden Sie sich an um diese Informationen zu erhalten.
Warum beliebte Aktien niedrige Bewertungen haben

Das ist leichter gesagt als getan. Wenn eine Aktie fällt, möchte man sie am liebsten verkaufen und sich einen besseren Performer suchen. Überlegen Sie zweimal oder sogar dreimal, bevor Sie dies tun. Die Gebühren (insbesondere die versteckten) können Ihre Gewinne auffressen.

Aktienanalyse Historie: Mothercare

ANALYSE-HISTORIE 2020 2021 2022 2023
VALUE
VALUE
WACHSTUM
WACHSTUM
SICHERHEIT
SICHERHEIT
SENTIMENT
SENTIMENT
360° SICHT
360° SICHT

Neuste Aktualisierung der Aktienanalysen: 7-Sep-2023. Datum der Finanzberichterstattung, die für die Berechnung der Ränge verwendet wurde: 24-Sep-2022. Die Aktien-Research-Historie basiert auf der Obermatt Methode. Je höher der Rang, desto besser ist Mothercare in der entsprechenden Anlagestrategie.
Premium Abo abschliessen um die neuesten Ränge zu erhalten.


Kombinierte finanzielle Leistung im Detail

ANALYSE: (Kaufhäuser, England) Aktien haben mit einem Obermatt kombinierten Rang von 13 (schlechter als 87% der Alternativen) schlechtere finanzielle Kennzahlen als vergleichbare Aktien. Mothercare Aktien haben mit einem konsolidierten Obermatt Value-Rang von 8 schlechten Value (schlechter als 92% der Alternativen) und weisen ein unterdurchschnittliches Wachstum auf (Wachstums-Rang von 41), sind aber sicher finanziert (Sicherheits-Rang von 61), was eine geringe Schuldenlast bedeutet. ...mehr lesen

EMPFEHLUNG: Ein Obermatt kombinierter Rang von 13 ist eine Verkaufsempfehlung basierend auf den finanziellen Kennzahlen von Mothercare. Da die kritischen Finanzkennzahlen des Unternehmens Mothercare eine unterdurchschnittliche Performance aufweisen, wie etwa geringen Value (Obermatt Value-Rang von 8) und ein geringes Wachstum (Obermatt Wachstums-Rang von 41), handelt es sich um eine fragwürdige Aktieninvestition, bei dem das Risiko, zu viel für die Aktie zu bezahlen, erheblich ist, es sei denn, das Unternehmen hat eine außergewöhnlich vielversprechende Zukunft. In diesem Fall sind gute Finanzierungspraktiken (Obermatt Sicherheits-Rang von 61) ein positives Zeichen, da sie es dem Unternehmen ermöglichen, schwierige Zeiten zu überstehen, bis sich die erhofften Cashflows einstellen. Dies kann für Hightech- oder Biotechnologieunternehmen gelten, die über genügend Kapital verfügen, um eine langfristige Geschäftsentwicklung zu ermöglichen. Wenn sie Aktiva besitzen, die erst in der Zukunft Cashflows generieren, kann die Aktie heute überteuert und unattraktiv erscheinen. In solchen Fällen hat die Obermatt-Methode nur begrenzten Nutzen, da sie auf Fakten beruht, die heute und jetzt zur Verfügung stehen. Wenn die Fakten allesamt in der Zukunft liegen, werden Aktieninvestitionen zur Spekulation und dies sollte nur bei einer begrenzten Anzahl von Anlagen, die einen Bruchteil eines sicheren Portfolios ausmachen, ein Treiber sein. Obermatt Premium-Abonnenten können zudem die Sentiment-Ränge der Aktie einsehen, die auch in die Obermatt 360° Sicht für Investoren einfließen. ...mehr lesen

ANALYSE-HISTORIE 2020 2021 2022 2023
VALUE
VALUE
WACHSTUM
WACHSTUM
SICHERHEIT
SICHERHEIT
GESAMTWERTUNG
GESAMTWERTUNG

Letzte Aktualisierung der kombinierten finanziellen Leistung: 7-Sep-2023. Mothercare-Aktienanalyse im Hinblick auf die kombinierte finanzielle Performance. Je höher der Rang, desto besser ist die Leistung.


Value-Kennzahlen im Detail

ANALYSE: Mit einem Value-Rang von 8 (schlechter als 92% der Alternativen) ist die Aktie von Mothercare deutlich teurer als vergleichbare Aktien. Der Value-Rang basiert auf der Konsolidierung von vier Value-Kennzahlen, wobei alle vier Kennzahlen für Mothercare unter dem Durchschnitt liegen. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (Price-to-Sales) hat einen Rang von 42, d.h. dass der Aktienkurs im Vergleich zu dem, was Marktexperten an zukünftigen Gewinnen erwarten, höher ist als für 58% vergleichbarer Unternehmen. Dies lässt auf niedrigen Value bezüglich des Umsatzniveaus von Mothercare schließen. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (auch Markt-Buchwert-Verhältnis genannt) hat ebenfalls einen niedrigen Kurs-Buchwert-Rang von 1, d.h. dass die beiden verlässlichen Kennzahlen für die Unternehmensgröße, den Umsatz und das investierte Kapital, den hohen Aktienkurs von Mothercare nicht erklären können. Auch die beiden gewinnbezogenen Value Kennzahlen, das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV oder auch Kurs-Ertrags-Verhältnis genannt) mit einem niedrigen Rang von 33 und die Dividendenrendite, die niedriger ist als bei 99% vergleichbarer Unternehmen, machen die Aktie im Vergleich zu Anlagealternativen teurer. ...mehr lesen

EMPFEHLUNG: Das Gesamtbild, mit einem konsolidierten Value-Rang von 8 gibt eine Verkaufsempfehlung basierend auf dem Aktienkurs von Mothercare im Vergleich zur Betriebsgröße und Dividendenrendite des Unternehmens. Wie können Marktteilnehmer einen so hohen Preis für Mothercare zahlen? Ein Grund könnte sein, dass das Unternehmen einfach zu beliebt ist. Wenn sich genügend Leute für eine bestimmte Aktie interessieren, kann ihr Preis ein angemessenes Niveau überschreiten. Dies ist häufig bei Unternehmen der Fall, die neue und aufregende Produkte anbieten und bei denen jeder ein Stück vom Kuchen abhaben möchte. Sollten Sie viel für eine heiße Aktie wie Mothercare bezahlen? Das ist riskant, und selbst wenn der Aktienkurs aufgrund der großen Nachfrage weiter steigt, könnte er später wieder auf typischere niedrigere Niveaus zurückkehren. Und diese Trendwende kann plötzlich und schnell erfolgen, so dass es für Privatanleger unmöglich ist, rechtzeitig auszusteigen. Manchmal sind die hohen Preise auch gerechtfertigt. Dies ist dann der Fall, wenn das Unternehmen einen Markt mit hohen Gewinnspannen beherrscht. Dies ist in der Vergangenheit bei vielen Technologieunternehmen und auch bei Pharma-Unternehmen aufgrund bahnbrechender Forschungserkenntnisse der Fall gewesen. Manchmal halten sie sich, manchmal werden sie übernommen. Mothercare könnte eine solche Aktie sein. Das sollte Kleinanleger zur Vorsicht anleiten, nur einen kleinen Teil ihres Vermögens in diese spannende Kategorie zu investieren und stets darauf vorbereitet zu sein, mehr als die Hälfte, wenn nicht sogar die gesamte Investition zu verlieren. Wir empfehleneine weitere Analyse der Aktie mit Hilfe der Obermatt Value-, Safety- und Sentiment-Ränge sowie der 360° Sicht, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Das ist in diesem Fall unerlässlich, da die Finanzindikatoren nicht schlüssig sind. ...mehr lesen

VALUE-KENNZAHLEN 2020 2021 2022 2023
KURS / UMSATZ (KUV)
KURS / UMSATZ (KUV)
KURS / GEWINN (KGV)
KURS / GEWINN (KGV)
KURS / BUCHWERT (KBV)
KURS / BUCHWERT (KBV)
DIVIDENDENRENDITE
DIVIDENDENRENDITE
GESAMTWERTUNG VALUE
GESAMTWERTUNG VALUE

Letzte Aktualisierung des Value-Rangs: 7-Sep-2023. Mothercare-Aktienanalyse im Hinblick auf zentrale Bewertungsverhältnisse. Je höher der Rang, desto tiefer ist das Bewertungsverhältnis, respektive desto höher ist die Dividendenrendite.


Wachstums-Kennzahlen im Detail

ANALYSE: Mit einem Obermatt Wachstums-Rang von 41 (besser als 41% im Vergleich zu Alternativen) für 2023, gehört Mothercare zu den Unternehmen mit der höchsten Wachstumsdynamik in der Branche. Investoren sprechen hier von einem hohen Momentum. Der Wachstums-Rang basiert auf der Konsolidierung von vier Value-Kennzahlen, wobei die Hälfte der Value-Kennzahlen unter und die Hälfte über dem Durchschnitt für Mothercare liegt. Das Umsatzwachstum hat einen Rang von 53, d.h. Experten erwarten derzeit ein höheres Wachstum für das Unternehmen als für 53% seiner Wettbewerber. Das Kapitalwachstum liegt mit einem Rang von 100 ebenfalls über dem von 13% der Wettbewerber. Das Gewinnwachstum rangiert jedoch nur bei 13. Experten rechnen aktuell mit einem geringeren Gewinnwachstum als bei 87% der Wettbewerber. Auch die Aktienrenditen sind mit einem Rang von nur 15 unterdurchschnittlich. ...mehr lesen

EMPFEHLUNG: Das Gesamtbild mit einem konsolidierten Wachstums-Rang von 41, ist eine Halteempfehlung für Wachstums- und Momentum-Investoren. Die Gewinne sind manchmal gering, wenn das Unternehmen in die Zukunft investiert. Die positiven Umsatz- und Kapitalinvestitionsaussichten bestätigen eine solche Interpretation. Sowohl Umsatz als auch Kapital sind solide Wachstumskennzahlen, und niedrigere Gewinne wären in einem solchen Fall ermutigend. Aber die Investoren sehen das anders und strafen den Aktienkurs ab. Manchmal ist der Markt nicht sehr zuverlässig, da er nicht selten volatil ist. Anleger sollten nach Anzeichen für Wachstumsinvestitionen Ausschau halten, die ein geringes Gewinnwachstum rechtfertigen und zudem begründen könnten, warum die jüngsten Aktienkursentwicklungen die Wachstumsaussichten des Betriebs nicht bestätigen. Obwohl operative Wachstumskennzahlen nicht perfekt sind, sind sie zuverlässigere Kennzahlen für die künftige Performance als Aktienkurse, die Anleger immer wieder überraschen können. Während das Momentum ein beliebter Investitionsfaktor ist, könnte der Value Aspekt auf längere Sicht der wichtigere sein. Wir empfehlen, die Aktie anhand der Obermatt Value-, Sicherheits- und Sentiment-Ränge zu analysieren, um eine ganzheitliche 360° Sicht beim Aktienkauf zu erlangen, zumal die Wachstums-Performance hier gemischt ausfällt. ...mehr lesen

WACHSTUMS-KENNZAHLEN 2020 2021 2022 2023
UMSATZWACHSTUM
UMSATZWACHSTUM
GEWINNWACHSTUM
GEWINNWACHSTUM
KAPITALWACHSTUM
KAPITALWACHSTUM
AKTIENRENDITE
AKTIENRENDITE
GESAMTWERTUNG WACHSTUM
GESAMTWERTUNG WACHSTUM

Letzte Aktualisierung des Wachstums-Rangs: 7-Sep-2023. Mothercare-Aktienanlyse im Hinblick auf zentrale Wachstumskennzahlen. Je höher der Rang, desto mehr Wachstum, respektive Rendite.


Sicherheits-Kennzahlen im Detail

ANALYSE: Mit einem Obermatt Safety Rank von 61 (besser als 61% im Vergleich zu Alternativen) weist das Unternehmen Mothercare sichere Finanzierungspraktiken auf, d.h. dass seine Gesamtverschuldung unter dem Durchschnitt liegt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Geschäft von Mothercare sicher ist, sondern nur, dass das Unternehmen hinsichtlich einer möglichen Insolvenz auf der sicheren Seite ist, vorausgesetzt, die öffentliche Berichterstattung ist korrekt. Der Sicherheits-Rang basiert auf der Konsolidierung von drei Finanzierungs-Kennzahlen, wobei zwei der drei Kennzahlen für Mothercare überdurchschnittlich sind. Die Refinanzierung liegt bei Rang 53, d.h. der Anteil der Schulden, der refinanziert werden muss, liegt unter dem Durchschnitt. Das Unternehmen hat weniger Schulden in der Refinanzierungsphase als 53% seiner Konkurrenten. Auch die Liquidität liegt mit Rang 98 gut, d.h. das Unternehmen erwirtschaftet mehr Gewinn zur Schuldentilgung als 98% der Wettbewerber. Dies deutet darauf hin, dass das Unternehmen im Hinblick auf die Schuldentilgung sicherer ist. Der Verschuldungsgrad liegt jedoch mit Rang 4 relativ hoch, d.h. das Unternehmen weist ein überdurchschnittliches Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital auf. Es hat mehr Schulden als 96% der Konkurrenten. ...mehr lesen

EMPFEHLUNG: Mit einem Obermatt Safety Rank von 61 (besser als 61% im Vergleich zu Alternativen) hat Mothercare eine sicherere Finanzierungsstruktur als die Konkurrenz. Dies ist nicht negativ zu deuten, wenn die Dinge gut laufen. Ein höherer Verschuldungsgrad bedeutet eine bessere Rendite für die Aktionäre bei positiver Entwicklung. Viele Spitzenunternehmen arbeiten mit einem höheren Verschuldungsgrad, und Mothercare könnte zu dieser Kategorie gehören. Wenn Sie jedoch erwarten, dass das Umfeld rauer wird, könnte die höhere Verschuldung zu einem Problem werden. Das Gleiche gilt, wenn Sie einen Anstieg der Zinssätze erwarten. Dies könnte die Renditen der Aktionäre drücken, die bislang von vorteilhafteren Bedingungen profitiert haben. Langfristig könnten Investoren mit Mothercare eine Verschuldungsherausforderung haben und sollten auch die Obermatt Value-, Wachstums- und Sentiment-Ränge vergleichen, bevor sie eine Entscheidung treffen. ...mehr lesen

SICHERHEITS-KENNZAHLEN 2020 2021 2022 2023
VERSCHULDUNG
VERSCHULDUNG
REFINANZIERUNG
REFINANZIERUNG
LIQUIDITÄT
LIQUIDITÄT
GESAMTWERTUNG SICHERHEIT
GESAMTWERTUNG SICHERHEIT

Letzte Aktualisierung des Sicherheitsrangs: 7-Sep-2023. Mothercare-Aktienanlyse im Hinblick auf zentrale Sicherheits-Kennzahlen. Je höher der Rang, desto geringer ist der Verschuldungsgrad, respektive desto höher sind die Einkünfte zur Deckung des Schuldendienstes.


Sentiment-Kennzahlen im Detail

SENTIMENT-KENNZAHLEN 2020 2021 2022 2023
ANALYSTENMEINUNG
ANALYSTENMEINUNG
MEINUNGSÄNDERUNGEN
MEINUNGSÄNDERUNGEN
PROFI INVESTOREN
PROFI INVESTOREN
MARKTPULS
MARKTPULS
GESAMTWERTUNG SENTIMENT
GESAMTWERTUNG SENTIMENT

Letzte Aktualisierung des Sentiment Rangs: 7-Sep-2023. Mothercare-Aktienanlyse im Hinblick auf Meinungen und Nachrichten im Markt. Je höher der Rang, desto besser sind die Meinungen und Nachrichten.
Premium Abo abschliessen um die neuesten Ränge zu erhalten.


Aktienanalyse nach der rein Faktenbasierten Obermatt Methode für Mothercare vom 7. September 2023.


Obermatt Portfolio Performance
Wir sind von unserem Research so überzeugt, dass wir unsere Aktientipps selber kaufen.
Sehen Sie sich die Performance des Obermatt Portfolios an.