Faktenbasierte Aktienanalyse
Imperial (JSE:IPL)


Imperial Aktienanalyse Zusammenfassung

imperial.co.za


Imperial Aktien haben eine HALTEN Empfehlung. Sie haben einen guten Aktienpreis-Value, aber sie zeigen unterdurchschnittliches Wachstum und sind riskant finanziert. Wir empfehlen, Imperial Aktien zu halten.


Neuste Obermatt Ränge


Land Südafrika
Branche Vertriebsunternehmen
Index JSE All Shares
Grösse X-Large

22. März 2018. Aktien werden laufend, mindestens nach Top 10 Zeitplan aktualisiert ()




Aktienanalyse Historie: Imperial

Analyse-Historie 2015 2016 2017 2018
VALUE
89
98
85
69
WACHSTUM
48
10
40
40
SICHERHEIT
3
38
31
39
GESAMTWERTUNG
61
50
25
48

Letzte Aktualisierung des kombinierten Rangs: 22-Mär-2018. Historischer Verlauf der Imperial Aktienanalyse nach der Obermatt Methode. Je höher der Rang, desto besser war die Aktie in der entsprechenden Anlagestrategie.


Value-Kennzahlen im Detail

VALUE-KENNZAHLEN 2015 2016 2017 2018
KURS / UMSATZ (KUV)
76
82
71
67
KURS / GEWINN (KGV)
89
89
68
44
KURS / BUCHWERT (KBV)
92
82
62
58
DIVIDENDENRENDITE
76
90
84
84
GESAMTWERTUNG VALUE
89
98
85
69

Letzte Aktualisierung des Value Rangs: 22-Mär-2018. Imperial-Aktienanalyse im Hinblick auf zentrale Bewertungsverhältnisse. Je höher der Rang, desto tiefer ist das Bewertungsverhältnis, respektive desto höher ist die Dividendenrendite.


Wachstums-Kennzahlen im Detail

WACHSTUMS-KENNZAHLEN 2015 2016 2017 2018
UMSATZWACHSTUM
61
46
23
23
GEWINNWACHSTUM
64
47
47
15
AKTIENRENDITE
2
98
88
88
GESAMTWERTUNG WACHSTUM
48
10
40
40

Finanzbericht-Datum des Wachstums-Rangs: 31-Dez-2017. Imperial-Aktienanlyse im Hinblick auf zentrale Leistungskennzahlen. Je höher der Rang, desto mehr Wachstum, respektive Rendite.


Sicherheits-Kennzahlen im Detail

SICHERHEITS-KENNZAHLEN 2015 2016 2017 2018
VERSCHULDUNG
8
14
36
34
REFINANZIERUNG
86
80
66
52
LIQUIDITÄT
31
46
51
51
GESAMTWERTUNG SICHERHEIT
3
38
31
39

Finanzbericht-Datum des Sicherheitsrangs: 31-Dez-2017. Imperial-Aktienanlyse im Hinblick auf zentrale Sicherheits-Kennzahlen. Je höher der Rang, desto geringer ist der Verschuldungsgrad, respektive desto höher sind die Einkünfte zur Deckung des Schuldendienstes.


Aktienanalyse nach der rein Finanzfakten-basierten Obermatt Methode für die Anlagestrategien Value, Wachstum und Sicherheit für Imperial vom 22. März 2018.