Aktienindex-Analyse und Top 10 Renditen:
D.J. US Regionalbanken (DJSRBK)


Aktienindex-Analyse nach der rein Finanz-fakten basierten Obermatt Methode für die Anlagestrategien Value, Wachstum und Sicherheit für Dow Jones U.S. Regional Banks Index (DJSRBK, USA) vom 13. Januar 2017.

 

D.J. US Regionalbanken - Analyse


Neuste Obermatt Ränge

Value-Rang
43
Wachstums-Rang
45
Sicherheitsrang
56
Kombinierter Rang
47
Land USA
Analysiert 50 Aktien
Grösse Large bis XX-Large

Aktualisiert: 13. Januar 2017, Index-Analysen werden jährlich aktualisiert. ()


D.J. US Regionalbanken - Top 10 Aktien

 

Seite teilen 

 

Aktienindex-Analyse

Die Obermatt Aktenindex-Analyse zeigt, wie gut die Aktien im Index D.J. US Regionalbanken im Hinblick auf die vier Obermatt Anlagestrategien sind. Je höher der Rang, desto besser sind die Aktien in dieser Strategie. Das Resultat ist nach Grösse der Aktie im Index gewichtet. Im Vergleich dazu: Aktienindex-Analysen aller Aktienmärkte.

 

AKTIENINDEX RESEARCH 2013 2014 2015 2016
INDEX VALUE-RÄNGE
46
51
43
43
INDEX WACHSTUMSRÄNGE
49
41
48
45
INDEX SICHERHEITSRÄNGE
56
48
52
56
INDEX KOMBINIERTE RÄNGE
47
41
48
47

Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2017. Index-Analysen werden jährlich aktualisiert. ()


Top 10 Renditen

Die Obermatt Top 10 Renditen zeigen, wie hoch die Renditen der besten 10 Aktien in jeder Strategie gegenüber der Rendite des D.J. US Regionalbanken waren. Ein Rang über 50 bedeutet, dass die besten 10 Aktien des D.J. US Regionalbanken eine höhere Rendite erzielt haben als der Index selbst. Im Vergleich dazu: Top 10 Renditen aller Aktienmärkte.

 

TOP 10 AKTIENRENDITEN 2013 2014 2015 2016
VALUE TOP 10 RENDITEN
82
WACHSTUMS-TOP 10 RENDITEN
53
SICHERHEITS-TOP 10 RENDITEN
92
TOP 10 RENDITEN KOMBINIERT
87

Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2017. Index-Analysen werden jährlich aktualisiert. ()


Der Unterschied zwischen den beiden Analysen

Stellen Sie sich vor, Sie beurteilen eine Fußballmannschaft. Vielleicht möchten Sie dafür mehr über die Eigenschaften des Teams wissen: Muskelmasse der einzelnen Spieler, durchschnittliche Sprintgeschwindigkeit, Anzahl der Jahre im Team etc. Dies entspricht der Obermatt Index-Analyse des Teams.

 

Nun sagt dies aber nichts darüber aus, welche Leistung die besten Speieler des Teams in der Vergangenheit erbracht haben. Dafür müssen Sie beispielsweise wissen, wie viele Siege oder Niederlagen verzeichnet wurden oder wie viele Tore diese Spieler geschossen haben. Diese Information entspricht den Top 10 Renditen. Alle Ränge über 50 bedeuten, dass die Top 10 Aktien eine höhere Rendite hatten als der Aktienindex selbst.

 

Sie können in der Aktienindex-Analyse mehr über die Eigenschaften eines Aktienindex erfahren oder Sie können in den Aktienindex Top 10 Renditen erkennen, was diese Eigenschaften in diesem Aktienindex in der Vergangenheit tatsächlich an Rendite / Performance geliefert haben.