18. September 2020

Kaufe BNP Paribas wegen lukrativem Investment Banking Aufbau



Die französische Bank BNP Paribas kommt nicht nur immer wieder auf unsere Top 10 Listen, ich sehe sie auch auf verschiedenen Listen nachhaltiger Unternehmensführung. Wer die Nachrichten liest, erkennt schnell, dass europäische Banken einen schlechten Ruf haben. Das kann am Euro liegen oder an einem noch zu fragmentierten Markt. Mit Covid sind die Banken aber viel wichtiger geworden. Man braucht sie, um das Geld zu verteilen. Warum also dieser schlechte Ruf? Bei näherer Betrachtung entpuppen sich die schlechten Nachrichten als gute Nachrichten, wie wir hier im Podcast darlegen. Zudem baut BNP Paribas das profitable Investment Banking Geschäft aus. Da wir die konservativen Banktitel Credit Suisse und UBS (gekauft im März 2020) bereits im Portfolio haben, macht ein riskanter Titel als Ergänzung Sinn. Zudem sind die Obermatt Ränge der Bank in der September Top 10 Liste des CAC 40 alle im dunkelgrünen Bereich. Wir haben uns deshalb für den Kauf der BNP Paribas Aktie entschieden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Entscheidung.



Wir kaufen unsere Aktientipps selbst und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt für Aktientipps anmelden

Aktienanlegen leicht gemacht