6. Januar 2022

Staatsausgaben - effizient oder nicht



Die Staatsausgabenquote in Deutschland steigt, wie die neue Bundeskanzlerin kürzlich sagte. Dr. Hermann Stern diskutierte dies mit den Gästen unseres wöchentlichen Kaffeepausen-Zoom-Chat.

Mit wachsenden Volkswirtschaften und wachsendem Wohlstand steigt auch die Nachfrage, sowohl nach öffentlichen als auch nach privaten Dienstleistungen. Wenn die Privatwirtschaft effizienter wird, steigt ihre Leistung, während ihr Anteil am Bruttosozialprodukt sogar sinken kann.

Sollte der private Sektor trotzdem wachsen, obwohl er das nicht unbedingt muss? Er stellt bereits einen großen Teil der notwendigen Produkte und Dienstleistungen bereit. Wenn er immer effizienter wird, steigt der Anteil der öffentlichen Dienstleistungen. Das ist nicht unbedingt schlecht. Die Frage ist also, ob die Staatsausgaben effizient getätigt wurden oder nicht.

Es müssen mehr Menschen für die bereits stattfindende Automatisierung der Arbeit ausgebildet werden, und Menschen, die keine sinnvolle Arbeit mehr leisten, müssen versorgt werden. Gesundheitsfürsorge und Bildung sollten eine Priorität sein.

Hören Sie sich alle Meinungen von Hermann an und setzen Sie die Diskussion mit uns in unseren kostenlosen Zoom Coffee Break Chats fort.



Wir kaufen unsere besprochenen Aktien und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt Aktien-News erhalten

Anlegen leicht gemacht