23. Dezember 2021

Die besten fünf Aktien für Neueinsteiger am Schweizer Aktienmarkt



Welches sind die fünf besten Schweizer Unternehmen, in die man als Neuling an der Schweizer Börse investieren sollte? Das wollte einer der Gäste des kostenlosen wöchentlichen Obermatt Kaffeepause-Chats wissen, und Sie vielleicht auch.

Wir gehen kurz einige Schweizer Unternehmen durch, in die Obermatt Anleger investiert sind: Novartis, Roche, Holcim, Richemont, Helvetia, Bâloise, Orell Füssli, Landis+Gyr Gruppe, Berner Kantonalbank, Swisscom, Logitech, Swatch, Schweiter Technologies, Gurit, ABB, Adecco, Clariant und dormakaba.

Die besten fünf? Das hängt von Ihnen ab - Sie mögen vielleicht andere Unternehmen als wir. Das Wichtigste am Schweizer Aktienmarkt ist dasselbe wie an jedem anderen: Versuchen Sie, so viel wie möglich zu diversifizieren.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr über die aktuellen Anlagemöglichkeiten im Schweizer Markt zu erfahren, und nehmen Sie an unserer kostenlosen wöchentlichen Aktiendiskussion mit Hermann teil.



Wir kaufen unsere besprochenen Aktien und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt Aktien-News erhalten

Analysis drives Performance