8. Januar 2021

NENT-Aktien - ein dringend benötigtes Netflix für Europa



Heute hat Dr. Hermann J. Stern, Geschäftsführer von Obermatt und Entwickler der Obermatt Methode seine Aktie nicht mit den Obermatt Rängen ausgewählt. Quelle war vielmehr ein Artikel in der Financial Times über NENT, die Nordic Entertainment Group, ein Medienunternehmen mit dem Ziel, die Film Streaming Plattform für Europa zu werden.

Die Strategie ist überzeugend, der Zeitpunkt früh und die Aktie deshalb noch günstig. Weil bei solchen Technologie-Unternehmen alles in der Zukunft liegt, also Umsätze und Gewinne noch nicht in Erfolgsrechnung und Bilanz abgebildet sind, nützen die Obermatt Ränge wenig, denn sie basieren auf Finanz Fakten, die in solchen Fällen schlicht und einfach noch fehlen. Warum Dr. Stern die NENT Aktie trotzdem kauft, erfahren Sie im Podcast.



Wir kaufen unsere besprochenen Aktien und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt Aktien-News erhalten

Anlegen leicht gemacht