20. November 2020

Diskussion Alibaba, Rolls Royce und Nordex-Aktie - ja, ja und ja



In diesem Zoom Roundtable Gespräch diskutieren Obermatt CEO Dr. Hermann J. Stern und seine Gäste über einige der größten Unternehmen und Marken der Welt: Alibaba, Rolls Royce und Nordex.

Passen Alibaba oder sogar Amazon in eine freie Marktwirtschaft? Alibaba hat sich zu einer riesigen, von der Regierung kontrollierten Bank und einem Zahlungsabwickler entwickelt. Eine Investition in Alibaba ist eine Investition in die chinesische Regierung. Auf der anderen Seite der Welt gibt Amazon seinen eigenen Produkten den Vorrang vor den Produkten seiner Kunden, so wie Twitter eine eigene politische Meinung hat. Auch das ist nicht wirklich Freiheit.

Betrachtet man die Maschinenhersteller, so leidet Rolls Royce, da der Bedarf an ihren Flugzeugtriebwerken mit der weltweiten Reiseindustrie zusammengebrochen ist - sie müssen sich also umstrukturieren. Es könnte eine gute Investition sein, da es sich um ein strategisch wichtiges Unternehmen für Europa handelt.

Im Gegensatz zu diesen klassischen Unternehmen scheint Nordex eine spannende Investitionsmöglichkeit zu sein - sie sind in Bezug auf das Umsatzwachstum deutlich besser als andere vergleichbare Unternehmen. Obermatts Investoren sind sich einig, dass der Windenergie die Zukunft gehört, da im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energiequellen weniger Anlagen benötigt werden, um große Mengen Strom zu produzieren.



Wir kaufen unsere besprochenen Aktien und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt Aktien-News erhalten

Anlegen leicht gemacht