25. Oktober 2018

Norsk Hydro Aluminium: starkes Metall und Aktie



Die europäische Stahlbranche ist am Boden, das macht ihre Aktien günstig – und mich – getreu Warren Buffet – neugierig. Ich habe die Obermatt-Rangdatenbank also nach europäischen Rohmaterialaktien abgefragt. Wie sich dabei zeigt, hat die Aktie Norsk Hydro ganz ausgezeichnete Ränge.

Obermatt Aktienanalyse Norsk Hydro

Das norwegische Unternehmen produziert Aluminium, ein Material, das vielseitige Anwendung findet. Teslas sind zum Beispiel ganz aus Aluminium gebaut, wie viele E-Autos. Es ist leichter und härter als Stahl (und deshalb, wie Tesla-Fahrer unter Umständen wissen, teurer in der Reparatur).

Aluminum ist aber auch teuer, weil seine Herstellung Unmengen von Energie verbraucht. Norsk Hydro ist der zweitgrösste Energiekonsument in ganz Europa. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen für die nächsten 30 Jahre Windenergie in der Nordsee gesichert. Überhaupt kommt die ganze Energie von Norsk Hydro aus erneuerbaren Energiequellen.

Das überzeugt mich – zusammen mit dem guten Value-Rang von 88 bei gleichzeitig überdurchschnittlichem Wachstum und Sicherheit in der Finanzierung. Ich kaufe also 1000 Aktien von Norsk Hydro. Weil ich an Aluminium glaube, an Elektromobilität und an Windenergie.



Wir kaufen unsere Aktientipps selbst und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt für Aktientipps anmelden

Aktienanlegen leicht gemacht