13. September 2018

Klug investieren mit den Obermatt Value-Indikatoren



Der aktuelle Preis einer Aktie ist ein schlechter Massstab für die Beurteilung, ob Sie sie kaufen sollen. Auch ihre vergangene Preisentwicklung ist irrelevant: Selbst wenn eine Aktie im Preis gefallen ist, reicht das noch nicht als Grund, sie zu kaufen. Erst wenn SIe ihren Wert in ein Verhältnis zu beobachtbaren Merkmalen des Unternehmens setzen, sogenannten Value-Indikatoren, können Sie einen Entscheid für oder gegen sie fällen.

Ein solches Merkmal ist der Gewinn, den das Unternehmen erwirtschaftet. Gewisse Firmen sind im Verhältnis zu ihrem Gewinn teurer als andere. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass sie viel investiert und deshalb einen geringeren Gewinn ausgewiesen haben, wobei gleichzeitig erwartet werden darf, dass er in naher Zukunft wieder höher ausfallen wird. Diese Erwartung treibt den Preis der Aktie nach oben, trotz aktuell kleinem Gewinn.

Der Vergleich des Preises mit dem Gewinn – das Kurs-Gewinn-Verhältnis, kurz KGV – findet günstige Aktien. Langfristig kann sich nämlich der Wert eines Unternehmens nicht stark vom Gewinn unterscheiden: Entweder macht es irgendwann mehr Gewinn, weil es viel investiert hat, oder es hört auf zu investieren und macht dann ebenfalls mehr Gewinn, weil die Kosten wieder niedriger sind. Langfristig müssen Gewinn und Unternehmenswert also gleich verlaufen.

Neben dem Gewinn und dem Unternehmenswert spielen auch noch andere Grössen eine Rolle, nämlich der Umsatz. Ein Unternehmen mit viel Umsatz und viel investiertem Kapital (in Maschinen, Immobilien, Rechte etc.) sowie einer hohen Anzahl Mitarbeiter muss zwingend teurer sein als eines mit weniger. Hier spricht man vom Kurs-Umsatz-Verhältnis, dem KUV. Je günstiger eine Firma im Vergleich zu ihren Grössenmerkmalen ist, desto werthaltiger ist die Anlage.

Ein weiterer Value-Indikator ist das Markt-zu-Buchwert-Verhältnis. Es beschreibt, wieviel Kapital in den Büchern vermerkt ist und wieviel an der Börse für die Firma bezahlt wird.

An diesen Indikatoren erkennen Sie, ob der Wert der Firma im Vergleich zu ihrer Grösse gerechtfertigt ist. Nur so können Sie Aktien richtig beurteilen: faktenbasiert.

Das ganze Gespräch als YouTube Playlist



Wir kaufen unsere Aktientipps selbst und veröffentlichen die Anlage-Rendite unserer Portfolios. So überzeugt sind wir von unserer Aktien-Research. Abonnieren Sie die Top 10 Aktien in 100 Märkten bequem per E-Mail.

Jetzt für Aktientipps anmelden

Aktienanlegen leicht gemacht