2. März 2018

Grosse Aktien kaufen!



Beim Aktienkauf empfiehlt es sich, Papiere grosser Unternehmen zu wählen, im Börsenjargon auch grosse Aktien genannt. Aber was ist eine grosse Aktie? Beziehungsweise ein grosses Unternehmen?

Es gibt grosse Firmen, die jedermann kennt, und solche, die kaum jemand kennt – Zulieferer für die Autoindustrie zum Beispiel, oder Abfallverwerter. Ihre Aktien sind gleich gut und gleich gross; die allgemeine Bekanntheit tut nichts zur Sache.

Der Vorteil einer grossen Firma liegt auf der Hand. Eine ganze Reihe von Managern, Verwaltungsräten und Investoren haben ein Interesse daran, dass das Unternehmen erfolgreich ist. Sie alle, aber auch die Eigentümer, üben zahlreiche Kontrollen aus, um die Interessen der Aktionäre zu berücksichtigen. Darum sind grosse Aktien eine gute Wahl.

Wir wenden Kleidergrössen an, um Papiere einzuteilen, von XXS bis XXL (viele Mitarbeiter, viel Umsatz, viel Gewinn). So fällt die Orientierung leicht bei der Aktienauswahl.

Sehen Sie im Video, wie der Aktienneuling Michael Stadler, Spezialist für Osteopathie, sich für eine XXL-Aktien-Strategie entscheidet.

Das ganze Gespräch als YouTube Playlist


Alle Einsichten

Sammlungen mit allen Einsichten
pro Thema
Top 10 Aktien

Keine Meinungen - Nur Finanz-Fakten
Für 10'000 Aktien aus 100 Märkten