höhere Renditen nachweisen. Hingegen sind Schweizer Aktien zurzeit einfach zu teuer wie wir im Video zeigen."> höhere Renditen nachweisen. Hingegen sind Schweizer Aktien zurzeit einfach zu teuer wie wir im Video zeigen." /> höhere Renditen nachweisen. Hingegen sind Schweizer Aktien zurzeit einfach zu teuer wie wir im Video zeigen." /> höhere Renditen nachweisen. Hingegen sind Schweizer Aktien zurzeit einfach zu teuer wie wir im Video zeigen." /> Schweiz = teuer

Nachhaltig kein Nachteil - aber Schweiz Aktien schon



Eine Aktie, die Gutes tut, macht sicher weniger Gewinn. So mögen viele denken und daraus schliessen, dass nachhaltige Aktien weniger Rendite erzielen.

Nur: Das Gegenteil ist der Fall. Der Grund ist einfach.

Aktien werden von unzähligen Marktteilnehmern unzählige Male bewertet. Die Tatsache, dass ein Unternehmen etwas Gutes tut, wird auf diese Weise Bestandteil dieses ständigen Bewertungsvorgangs. Sollte es tatsächlich so sein, dass das "Guttun" etwas Zusätzliches kostet, dann ist das im Aktienpreis enthalten.

Mit anderen Worten ist die Aktie günstiger und hat somit die gleichen Rendite-Chancen wie alle anderen Aktien. Wäre dem nicht so, dann würden sich die unzähligen Marktteilnehmer irrational verhalten, denn sie würden es zulassen, dass eine Aktiengruppe eine andere Rendite-Aussicht hat als die Gruppe der übrigen Aktien.

Das wiederum ist unwahrscheinlich, denn ein gewiefter Investor wird diese Rendite-Unterschiede ausnützen. Dadurch gleichen sich die Rendite-Erwartungen wieder aus, denn wir können nicht davon ausgehen, dass es an der Börse keine gewieften Investoren gibt, die jede Renditedifferenz zu ihrem Vorteil abziehen.

Auf der anderen Seite sind viele Dinge, die Unternehmen gut tun können, langfristig auch sinnvoll. Zum Beispiel die Förderung der Familien durch Unterstützung von Müttern und Vätern oder die Reduktion des CO2-Bedarfs im Unternehmen.

Aus diesem Grund haben nachhaltige Aktien oft sogar eine höhere Rendite als andere Aktien, die solche Überlegungen vergessen. Das haben wir sogar auch schon nachweisen können.

Die Schweizer Aktienliste von Unternehmen mit vernünftiger Vergütungspolitik zeigt, dass die meisten Unternehmen sehr teuer bewertet sind. Das ist verständlich, denn seit langer Zeit fliesst Geld in die Schweizer Aktienmärkte, und das führt leider zu sehr hohen Bewertungen.

Nachhaltig investieren ist nachhaltig, aber in der Schweiz investieren zurzeit nicht. Ich kaufe diese Woche deshalb keine Aktie.