Mit Aktien anfangen



Der Betrag, den Sie in Aktien investieren sollten, ist natürlich abhängig von Ihrem Vermögen. Die meisten Schweizerinnen und Schweizer sparen am meisten zwischen ihrem vierzigsten, fünfzigsten und ihrem sechzigsten Lebensjahr.

Michael Stadler ist 33 Jahre alt und hat somit noch viele Jahre vor sich, um das Aktieninvestieren zu lernen. Zum Lernen bietet sich ein Minimalbetrag an, der bei einem Verlust zwar etwas weh tun soll, der Sie aber keinesfalls in den Ruin stürzt.

Daher schlage ich einen Betrag von 2’000 Schweizer Franken pro Quartal vor. So hält sich der Zeitaufwand sehr gering mit etwa zwei Stunden pro Investition viermal im Jahr, der jährliche Betrag von 8’000 Schweizer Franken ist überschaubar und trotzdem können Beginner das Aktieninvestieren mit diesem Betrag gut lernen.

Das ganze Gespräch als YouTube Playlist