Schlechte Aktienmärkte



Michael Stadler von der Osteopathie Central ist sich mit dem Aktienmarkt noch nicht ganz sicher. Denn wie kann man einem System wie dem Aktienmarkt trauen, wenn er mit hartnäckiger Regelmässigkeit Verluste macht und damit ein schlechtes Gefühl hervorruft?

Es hilft, wenn man sich bewusst wird, dass bei Marktkorrekturen lediglich die Aktienpreise fallen und nicht das Unternehmen selbst. Die Gewinne, die Ihnen als Aktionär zustehen, sind davon nicht betroffen, ausser sie waren der Grund für die tieferen Kurse. Und nicht unwichtig: Sie können sich jetzt günstiger die Aktien kaufen, die Sie wollen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie regelmässig investieren. Denn Märkte werden nicht für immer schlecht bleiben oder umgekehrt nicht immer Höhenflüge haben. Selbst bei einem Crash sollten Sie Ihre Anlagestrategie beibehalten.

Die spannende Einsicht für Michael Stadler: Auch die Banken können die Krise nicht verhindern.

Das ganze Gespräch als YouTube Playlist


Alle Einsichten

Sammlungen mit allen Einsichten
pro Thema
Top 10 Aktien

Keine Meinungen - Nur Finanz-Fakten
Für 10'000 Aktien aus 100 Märkten