23. Juni 2017

Marine Harvest



Blau ist man nicht nur spät am Abend, blau ist auch das Wasser. Deshalb heisst die Strategie des Nahrungsmittelkonzerns Marine Harvest: Blaue Revolution.

Das norwegische Fischereiunternehmen erkennt richtig, dass wir mehr Fische essen müssen; nicht nur, weil das gut für's Gehirn ist, sondern auch, weil es ökologisch Sinn macht. Weil es in Belgrad nach einer Hitzeperiode plötzlich sehr nass wurde, ist Milos zu Recht beunruhigt, dass mehr für den Klimaschutz getan werden muss.

Mein Video-Editor hat das Unternehmen auf der norwegischen Top 10 Liste gefunden. Für mich selbst macht das Unternehmen Sinn, denn nicht nur die Ränge sind ausgezeichnet, sondern das Thema "Nahrung" wird kaum von Robotern eliminiert werden. Essen wollen wir nicht nur zum Überleben, sondern auch, weil es einfach Spass macht.

Ich kaufe 300 Aktien der Marine Harvest für etwas über 5'000 Franken und freue mich auf eine Beteiligung an einem nachhaltigen Unternehmen.


Alle Einsichten

Sammlungen mit allen Einsichten
pro Thema
Top 10 Aktien

Keine Meinungen - Nur Finanz-Fakten
Für 10'000 Aktien aus 100 Märkten