Erfolg Value Strategie



Letzte Woche habe ich an einem F+W Artikel über Value-Märkte kritisiert, dass Value-Märkte keine bevorzugte Anlagemöglichkeiten bieten, wie die Wirtschaftszeitung postulierte, denn Value-Märkte erzielen keine höheren Renditen als Märkte mit weniger "Value".

Auf der Ebene Aktienauswahl ist die Value-Strategie aber eine gute langfristige Strategie, weil sich der Anleger damit antizyklisch verhält und sein Geld entgegen dem allgemeinen Hype anlegt, was sich langfristig auszahlt.

Auf dieser Einsicht bauen wir seit 2011 unsere Aktien-Rating Methode auf.

2016 war Value gefragt. Unsere Top 10 Listen bei der Value-Strategie in 56 Märkten haben eine durchschnittliche Überrendite von 8.6% erzielt. Die Wachstums-Strategie und die Sicherheits-Strategie waren zwar auch besser als die fünfzig Vergleichsindexe, aber nur marginal; und die kombinierte Strategie war nur gerade 3.1% besser als die Indexe - was, nebenbei bemerkt, eigentlich gar nicht so schlecht ist.

Die Value-Strategie war aber viel besser.

Wegen der guten Performance der Value-Strategie im letzten Jahr argumentiert nun die F+W, dass man jetzt Value-Investor werden soll. Diese Argumentation würde Sinn machen, wenn der Erfolg der Value-Strategie in 2016 eine gute Vorhersage für den Erfolg dieser Strategie in 2017 wäre. Das ist aber nicht der Fall, und deshalb ist die entsprechende Value-Empfehlung für Anleger nicht zielführend.

Da wir die Value-Strategie schon seit Jahren in über fünfzig Märkten messen, können wir auch überprüfen, ob auf ein gutes Value-Jahr ein weiteres gutes Value-Jahr folgt. Dem ist nicht so. Die Korrelation ist 4.9%, also nur gerade mit einer Sicherheit von lächerlichen 4.9% wiederholt sich ein gutes Value-Jahr, wie in der Abbildung zu sehen ist.

Was heisst das für Sie als Anleger?

Primär einmal, dass Sie sich um diese Informationen nicht kümmern müssen. Das sind gute News, denn Sie sparen Zeit, weil Sie nicht von einer Strategie in die andere wechseln müssen. Wählen Sie Ihre langfristige Strategie einmal, und bleiben Sie dabei, bis Sie etwas dazu lernen, das Ihre Strategie noch leicht besser macht.

Aber schauen Sie auf keinen Fall auf die gerade erfolgreichen Strategien. Mit jedem Erfolg steigt das Risiko, dass sich die Marktrichtung ändert und der Strategie-Erfolg kollabiert.

Verweis: F+W: "Diese Länder sind günstig bewertet", Seite 17, 18. Januar 2017


Alle Einsichten

Sammlungen mit allen Einsichten
pro Thema
Top 10 Aktien

Keine Meinungen - Nur Finanz-Fakten
Für 10'000 Aktien aus 100 Märkten