Anleitung Aktien Investieren 4: Warum Ihr eigenes Aktienportfolio so sicher ist wie ein Indexfonds



Ist Ihr eigenes Aktienportfolio so sicher wie ein Indexfonds?

Der Vorteil von Indexfonds liegt darin, dass diese Fonds breit diversifiziert sind, das heisst, dass sie eine Vielzahl verschiedener Aktien enthalten.

So erhalten Sie Sicherheit durch Diversifikation, indem Sie nicht alles auf eine Karte setzen.

Das können Sie auch in Ihrem eigenen Portfolio haben, ganz ohne Indexfonds.

Diversifikation in Ihrem eigenen Portfolio kommt auf zwei Arten zustande.

Erstens, Sie kaufen grosse Aktien von grossen Unternehmen, die durch ihre vielfältigen Geschäftsaktivitäten und Führungsgremien bereits in sich selbst stark diversifiziert sind.

Zweitens, Ökonomen haben nachgewiesen, dass Sie schon mit 20 bis 30 Aktien alle Diversifikationsvorteile erzielen, die Sie haben können. Sie brauchen also nur 20 bis 30 Aktien, und Sie sind so diversifiziert wie ein Indexfonds.

Übrigens, Diversifikation kommt sehr schnell. Wenn Sie von einer Aktie auf zwei Aktien gehen, haben Sie den grössten Diversifikationsvorteil.

Wenn Sie weitere Aktien hinzufügen, kriegen Sie zwar zusätzliche weitere Diversifikationsvorteile, aber immer weniger.

Und aus diesem Grund ist ein Portfolio aus 20 bis 30 Aktien bereits vollständig diversifiziert, ein Indexfonds ist da nicht sicherer.