Analysis drives performance
Zahlen können täuschen. Relative Leistung zeigt die Wirklichkeit.

Bonusindex

Motiviert zum Wachstum
Zuverlässige Auszahlungen
Strategieindex

Unverzerrte Leistungsmessung
Fördert Wachstum, in jeder Lage


Die indexierte Unternehmensführung steuert das Unternehmen über Marktvergleiche. Anstatt die Leistungsbeurteilung mittels Zielabweichung zu ermitteln, wird die Leistung als Marktabweichung - marktorientiert - gemessen. Der Obermatt Geschäftsführer Dr. Hermann J. Stern hat dazu ein Financial Times Top 10 Buch zum marktorientierten Management geschrieben. Zum Thema indexierte Unternehmensführung gibt es weiterführende Informationen auf unserer Nachbar-Webseite des gemeinnützigen Obermatt Instituts.

Die indexierte Leistungsmessung misst Unternehmensleistung besser, denn sie misst Leistung unabhängig von externen Störfaktoren, wie zum Beispiel der ökonomische Zyklus, die Schwankungen der Wechselkurse und Rohmaterialpreise und ausserordentliche Ereignisse wie Restrukturierungen und Mergers & Acquisitions.

Solche Störfaktoren verwässern die in der traditionellen Leistungsbeurteillung verwendeten Ziel- und Budgetabweichungen, was insbesondere in stark schwankenden Märkten zu falschen Signalen führt. Diese Fehler werden mit der indexierten Leistungsmessung vermieden.

Methoden der indexierten Unternehmensführung

Die indexierte Leistungsmessung verwendet eine Reihe von Auswertungen, um Leistung marktorientiert zu messen. Das Prinzip ist immer das Gleiche. Anstelle das Ziele vereinbart werden, die später als Bezugspunkt dienen, wird - wie im Sport - gemessen, wie gut die Leistung im Vergleich zu anderen, ähnlichen Leistungen ist.

Obermatt Dienstleistungen der indexierten Unternehmensführung

Die indexierte Leistungsmessung wird in der leistungsorientierten Vergütung und der Beurteilung der Strategieumsetzung verwendet: