Der Obermatt Bonusindex ist fair für Manager...

Der Bonusindex ist bei Führungskräften beliebt, da er wichtige Vorteile aufweist:

Stabil Die Schwankungen in den Vergütungen werden minimiert, weil der Bonusindex nur die wahre Leistung misst
Unternehmen können die Schwankungen in der Vergütung steuern und dadurch sowohl Extremwerte reduzieren oder mehr Variabilität zur Erhöhung der Motivation einführen. Bonuspläne werden robuster, sodass kaum Plananpassungen und ad hoc Korrekturen notwendig sind.

Objektiv Der Bonusindex ist von Budgets und Marktschwankungen entkoppelt
Auf verhandelten Budgetzielen basierte Vergütungspläne veralten schnell, wenn überraschende Ereignisse eintreten oder sich der Konjunkturzyklus unerwartet verhält. Zudem bedingen sie langwierige Zielverhandlungen. Mit dem Bonusindex ist der Bonus von den gesetzten Zielen unabhängig und deshalb auch krisensicher, sodass Bonuspläne robuster sind und weniger Überarbeitungen und ad hoc Adjustierungen benötigen.

Verdient Outperformer verdienen hohe Boni weil alles transparent ist
Indexierte Boni sind fairer als nicht-indexierte Boni, weil überdurchschnittliche Führungskräfte auch in einer Rezession einen Bonus erhalten. Dies erhöht die Bindungswirkungen und die Motivation für Spitzenkräfte gerade in Zeiten, wenn dies am wichtigsten ist.


... und fair für Aktionäre

Der Bonusindex geniesst auch breite Akzeptanz bei Aktionären wegen folgenden Vorteilen:

Nachhaltig Der Bonusindex belohnt nachhaltige Unternehmensführung
Der Obermatt Bonusindex erteilt Boni aufgrund der Anzahl übertroffener Peerunternehmen – dem einzig langfristig gültigen Kriterium für Nachhaltigkeit.

Gleichgeschaltet Je besser das Ergebnis, desto höher der Bonus
Der Obermatt Bonusindex vergütet die Leistung und nicht die allgemeine Konjunktur, externe Effekte oder Verhandlungsgeschick in Budgetrunden. Deshalb motiviert der Bonusindex für die Steigerung der operativen Leistung was im Interesse der Eigner ist.

Unabhängig Der Bonusindex wird von Obermatt als unabhängiges Research-Unternehmen erstellt
Der Obermatt Bonusindex ist fairer als verhandelte Ziele, weil er objektiv und transparent von einer unabhängigen Drittpartei erstellt wird. Das schafft innen und aussen Glaubwürdigkeit.


Sie möchten das von unseren Kunden hören?

Wir vermitteln gerne persönliche Kontakte zu Menschen, die seit Jahren mit den Bonusindex-Vergütungen zurfrieden sind und nicht mehr umstellen wollen. Vom Vergütungschef (Comp & Ben) bis zum Aufsichtsratsvorsitzenden - wir haben Kunden, die Ihnen auf jeder gewünschten Stufe als Referenz zur Verfügung stehen.